Projektleitung in Guatemala 


Als Projekt(e)leitung in Guatemala übernehmen Juan und Dolores eine der wichtigsten Säulen unserer Vereinsarbeit. Dabei sind sie die Ansprechpartner_innen unserer Stipendiat_innen (Schul- und Berufsausbildung) und deren Familien, leiten die Organisation der Infrastrukturprojekte und sind für die Planung und Durchführung der Unterstützungen zum Schulstart sowie der medizinischen Versorgung zuständig. Und das alles ehrenamtlich! 

Dolores Rosario Xiloj Capriel ist Grundschullehrerin (escuela primaria) an der staatlichen Schule Centroamérica der Stadt Momostenango in Guatemala. Als Lehrerin weiß sie bestens über die Bedürfnisse benachteiligter guatemaltekischer Schüler_innen bescheid. Etwa die Hälfte unserer Schul-Stipendiat_innen besucht die Escuela Centroamérica, wenn diese Schwierigkeiten haben oder Unterstützung benötigen, hat Dolores immer ein offenes Ohr. 

Juan Silverio Pelicó Xiloj ist Grundschullehrer an der  staatlichen Escuela Oficial Rural Mixta in Pasuc, einem Dorf in der Nähe der Stadt Momostenango. Außerdem ist er Schuldirektor der Schule unseres Partnerprojektes "Futuro para niños – Zukunft für Kinder" und Schulpräsident von 22 Schulen der Region Momos- tenango. Insofern kennt Juan einerseits die Bedürfnisse der benachteiligten Schüler_innen, und andererseits weiß er über die schulische Infrastruktur bescheid.